privacy


 

Zur Gewährleistung der Prinzipien der Korrektheit, Zulässigkeit und Transparenz führen wir nachstehend zum Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer Rechte die Information über die Verarbeitung Ihrer Daten an.

Informationsdokument im Sinn von Artikel 13 des Gesetzesdekretes Nr. 196/03

„Schutz der Personen und anderer Subjekte hinsichtlich der Verarbeitung von personenbezogenen Daten“

Das von der SITUR S.P.A. geführte HOTEL AMBASCIATORI

via A. Califano 18, 80067 Sorrento (Na)

MwSt.Nr. 01240361210, St.Nr. 00299490631, Tel. 081/8782025 und Fax 081/8071021

informiert Sie über Folgendes:

(A) Zwecke der Verarbeitung

 

 

1) Zur Bearbeitung Ihrer Buchungsanforderung,

2) zur Erfüllung der Verpflichtungen, die sich aus einem Vertrag ergeben, bei dem Sie Vertragspartei sind, bzw. um vor der Ausführung des Vertrags Ihren spezifischen Anforderungen nachkommen zu können,

3) zur Erfüllung der geltenden Buchhaltungs- und steuerlichen Pflichten.

(B) Zustimmung

 

Die Erteilung der Zustimmung zur Verarbeitung der Daten ist:

obligatorisch, wenn Sie unsere Produkte/Dienstleistungen in Anspruch nehmen wollen, und zwar für die in den vorhergehenden Punkten angegebenen Zwecke.

(C) Verarbeitungsmodalitäten

 

Hinsichtlich der oben genannten Zwecke kann die Verarbeitung in Papierform, mittels EDV und Telematik in Einhaltung aller Vorsichtsmaßnahmen erfolgen, die notwendig sind, um die Sicherheit und Vertraulichkeit der Informationen zu gewährleisten, und die in unserer programmatischen Datenschutzrichtlinie zu finden sind.

Die Daten können von internen bzw. externen Mitarbeitern der Gesellschaft in ihrer Eigenschaft als Beauftragte bzw. Verantwortliche für die Verarbeitung verarbeitet werden. Die Aufbewahrungsdauer der Daten steht in enger Verbindung mit der Zeit, die zur Erfüllung Ihrer Anforderungen notwendig ist.

(D) Bereich der Mitteilung und Weitergabe

Die Daten können, wenn dies für die Verfolgung der unter Punkt A angegebenen Zwecke zweckdienlich ist, folgenden Personen mitgeteilt werden:

Professionellen und Beratungskanzleien auf dem Gebiet von Buchhaltung, Steuern, Arbeits- und allgemeinem Recht.

Externen Firmen, die als Verantwortliche für die Verarbeitung der Daten für die Lieferung der Produkte/Dienstleistungen beauftragt werden, welche der Kunde angefordert hat.

Die Daten werden sonst in keiner Weise weiter gegeben.

(E) Inhaber der Verarbeitung

 

Inhaber der Verarbeitung ist für alle rechtlichen Wirkungen: HOTEL AMBASCIATORI Geführt von der SITUR S.P.A., via A. Califano 18, 80067 Sorrento (Na)
MwSt.Nr. 01240361210, St.Nr. 00299490631, Tel. 081/8782025 und Fax 081/8071021

Der Verantwortliche der Verarbeitung ist für alle rechtlichen Wirkungen Herr Giuseppe De Gennaro

Hinsichtlich der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die durch die Firma durchgeführt werden, hat der Kunde die Möglichkeit, die in Artikel 7 des Gesetzesdekrets 196/03 angeführten Rechte auszuüben, die nachstehend zur Gänze in dieser Information wiedergegeben werden.

Art. 7 – Zugangsrecht zu den personenbezogenen Daten und andere Rechte
1
. Der Betroffene hat das Recht, eine Bestätigung über das Vorhandensein von personenbezogenen Daten zu erhalten, die ihn betreffen, selbst wenn diese noch nicht registriert sein sollten. Sie müssen ihm in verständlicher Form mitgeteilt werden.
2 . Der Betroffene hat das Recht, folgende Angaben zu erhalten:

a) über die Herkunft der personenbezogenen Daten;
b) über die Zwecke und Modalitäten der Verarbeitung;
c) im Fall einer Verarbeitung mit Hilfe von elektronischen Geräten über die angewandte Logik;
d) über die Adressen des Inhabers, der Verantwortlichen und des Vertreters, der im Sinn von Artikel 5, Absatz 2 bestellt wurde;
e) über die Subjekte bzw. Kategorien von Subjekten, denen die personenbezogenen Daten mitgeteilt werden können, bzw. die in der Eigenschaft als bestellter Vertreter auf dem Staatsgebiet, als Verantwortliche, oder Beauftragte in Kenntnis dieser Daten gelangen können.
3 . Der Betroffene hat das Recht, Folgendes zu erhalten:
a) die Aktualisierung, die Berichtigung, oder auch, wenn Interesse dafür besteht, die Ergänzung der Daten;
b) die Löschung, die Umwandlung in anonyme Form, oder die Sperrung von widerrechtlich verarbeiteten Daten, einschließlich derer, für die eine Aufbewahrung in Verbindung mit den Zwecken, für die sie gesammelt bzw. danach verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig ist;
c) die Bestätigung, dass die in den Buchstaben a) und b) angeführten Vorgänge von denen, denen die Daten mitgeteilt oder weiter gegeben wurden, zur Kenntnis gebracht wurden, auch was deren Inhalt betrifft, außer im Fall, dass sich die Erfüllung dessen als unmöglich erweisen sollte, oder den Einsatz von offenkundig unverhältnismäßigen Mitteln im Vergleich zum geschützten Recht mit sich bringen würde.

4. Der Betroffene hat das Recht, sich ganz oder teilweise zu weigern:

a) aus legitimen Gründen, seine personenbezogenen Daten, die ihn betreffen, bearbeiten zu lassen, selbst wenn diese für den Zweck der Sammlung relevant sind;
b) seine personenbezogenen Daten, die ihn betreffen, zu Zwecken der Versendung von Werbematerial oder des Direktverkaufs, oder für die Durchführung von Marktforschungen oder für kommerzielle Mitteilungen verarbeiten zu lassen.